Das war der Bärencup 2018

Vorrunde A

Vorrunde B

Der Vorrundentag

Am Samstag, den 07. Juli 2018, kamen auf Einladung des Fördervereines Fußballnachwuchs in Grafing bei München e.V. (FöF) elf Mannschaften zusammen, um sich für die Finalrunde um den Bärencup Wanderpokal am Sonntagnachmittag zu Qualifizieren. Mit dabei waren die F1 von der SG Anzing/Parsdorf, der SpVgg Markt Schwabener Au, des SV Bruck, des TSV 1877 Ebersberg, des TSV Moosach, des TSV Zorneding, des ATSV Kirchseeon, des TSV Steinhöring 1950 e.V., des ASV Glonn und als Gastgeber die F1 und die F2 des TSV Grafing.

Gespielt wurde in zwei Vorrundengruppen am Vormittag und am Nachmittag. Die jeweils drei Gruppenersten waren für das Finale am Sonntagnachmittag qualifiziert, während die übrigen Mannschaften in die Endrunde am Sonntagvormittag um die Plätze 7 bis 11 kamen.

Die Platzierungen der Vorrunden können den Tabellen links entnommen werden.

Die Endrunde am Sonntagvormittag

In der Endrunde um die Plätze 7 bis 11 wurde am Sonntagvormittag dann in einer Fünfer-Gruppe jeder gegen jeden gespielt.

Der Turniermodus machte es erforderlich, dass immer Mannschaften vier Mannschaften auf dem Platz standen und nur eine Pause hatte. So mussten fast alle Mannschaften durchgängig spielen. Trotzden zeigten unsere F-Junioren sehenswerten Fußball und freuten sich am Ende der Runde über einen Pokal und einen Ball als Priese.

Vorrunde A

Vorrunde A

Das Finale am Sonntagnachmittag

Im Finale am Sonntagnachmittag wurde zunächst eine weitere Qualifikation in zwei Dreier-Gruppen gespielt. Die Gruppenersten spielten dann gegen die Gruppenzweiten der anderen Gruppe im Halbfinale bevor dann die Gruppendritten um Platz fünf gegeneinander antraten. Das waren die Begegnungen: